Sie sind Besucher

auf unserer Homepage

Das Wetter in Brün

Gratis Kreditkarte
Unsere Fahne

Links

Kreisschützenbund Olpe
Sauerländer Schützenbund


Historie - Jungschützen Brün

Der St. Matthias-Schützenverein Brün hat  früh erkannt, dass die Zukunft des Vereins nur durch intensive Nachwuchsarbeit gesichert werden kann.
So wurde 1975 durch den damaligen 1. Vorsitzenden Franz-Josef Müller ,die Jungschützenabteilung gegründet.
Bereits im gleichen Jahr wurde der erste Jungschützenkönig
ermittelt. Elmar Dornseifer konnte, den an Glühbirnen befestigten
Vogel, mit einem gezielten Schuss von der Stange holen.

Der 1. Jungschützenkönig 1975 – Elmar Dornseifer

Die Brüner Jungschützen zum 1. Mal im Festzug

vorne rechts: Der Initiator und Gründer der Jungschützenabteilung:  Franz-Josef Müller

Die Aktivitäten der 10 bis 25-jährigen beschränken sich nicht nurauf das Mitmarschieren bei diversen Festzügen.

Freizeitgestaltung wie Radtouren, Zeltlager, Besuche in Stadien,Ausflüge, Glühwein-und Bauwagenfeten und vieles mehr gehörenebenfalls dazu.

Auch vor Arbeitseinsätzen, oder der Organisation von Festen,scheuen sich die Jungschützen nicht. So wurde im Jahr 2000,zum 25-jährigen Jungschützenjubiläum, ein Konzert auf die Beine gestellt, das seines Gleichen sucht. Die damaligen Jungschützenoffiziere Stefan Müller und Dominik Bredebach konnten mit Ihrer Abteilung die Gruppe Fiddler`s Green verpflichten und 600 begeisterte IRISH SPEED FOLK-Fans nach Brün locken.

Auch für die Gestaltung rund um das Schützenfest ließen sich dieJungschützen zu ihrem Jubiläum etwas einfallen.In der Schützenmesse wurde die neue Jungschützenfahne geweiht,die an Größe und Schönheit der Vereinsfahne nicht nachsteht.

 

Die Jungschützenfahne

Der Festzug konnte durch das Mitwirken von vielen Jungschützenabteilungen aus den Nachbarvereinen zu einem echten Ereignis gestaltet werden.

Zieht man Bilanz über die nunmehr 40 Jahre Nachwuchsarbeit, kann eines mit Sicherheit gesagt werden; Einbeziehen selbst der Jüngsten in das Vereinsleben, zahlt sich auf Dauer aus.

Bestes Beispiel ist unser  Schützenkönig  aus dem Jahre 2002, Dirk Siebert, der nach 1-jähriger Regentschaft über die Jungschützen, direkt die Würden und Bürden des Schützenkönig übernommen hat.

Im Jahre 2007 wurde unter Federführung von Stefan Müller und

Christian Alfes, die zu dieser Zeit die Jungschützen betreuten, ein Bauwagen angeschafft, der auh heute noh ein beliebter Treffpunkt der Junghützen ist.

 

Auch das 40-jährige Jubiläum im Jahre 2015 wurde groß gefeiert. Alle Jungschützenabteilungen der Gemeinde Wenden waren im großen Festzug am Sonntag dabei und feierten im Anschluß noch mehrere Stunden in unserem Festzelt mit unseren Jungschützen einen zünftigen Frühschoppen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Matthias-Schützenverein Brün e.